PLANUNGSGEMEINSCHAFT RHEINHESSEN-NAHE
Lebens- und Wirtschaftsraum an Rhein und Nahe  
Städte Mainz und Worms
Landkreise Alzey-Worms
Bad Kreuznach
Birkenfeld Mainz-Bingen

Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsplanes

Die Regionalvertretung hat in der 2. Sitzung der Wahlperiode 2014-2019 am 13. Juli 2015 beschlossen, den Regionalen Raumordnungsplan bei der Obersten Landesplanungsbehörde zur Genehmigung vorzulegen. Davon ausgenommen sind die folgend genannten Teile des Planentwurfes, die aufgrund aktueller Erkenntnisse zurückgestellt wurden. Diese wurden nun nach einer Überprüfung in der Teilfortschreibung erneut offen gelegt. (siehe Punkt Teilfortschreibung ROP 2014 auf dieser Seite unten).

      Mit Genehmigungsbescheid des Ministerium für Wirtschaft, klimaschutz, Energie und Landesplanung - oberste Landesplanungsbehörde - vom 21. Oktober 2015 wurde der Regionalplan 2014 genehmigt und wird verbindlich nach der Veröffentlichung des Genehmigungsbescheids im Staatsanzeiger für Rheinland-Pfalz am 23. November 2015.

Den Text des Regionalplans 2014 finden Sie hier.

Die Karte und Beikarte können Sie hier einsehen.

Hinweis:

Da beide Karten sehr groß sind, kann es eventuell vorkommen, dass sie zuerst lokal gespeichert werden müssen, bevor sie sich ganz öffnen lassen.

 

BITTE FÜR DIE LINKS ANMELDEN!

Dokumente für Mitglieder

 

Teilfortschreibung Regionalplan 2014

In der 2. Sitzung der Regionalvertretung in der Wahlperiode 2014-2019 am 13. Juli 2015 wurde im Zuge der Beratungen zur Beschlussfassung des Entwurfes des neuen Regionalen Raumordnungsplanes "Vorlage zur Genehmigung" beschlossen, die Beschlussfassung für die folgend genannten Teile des Planentwurfes aufgrund aktueller Erkenntnisse zurückzustellen und die Sachverhalte nach einer Überprüfung in einer Teilfortschreibung erneut offenzulegen (siehe hierzu Niederschrift der Sitzung vom 13. Juli 2015).

             -    Kapitel 2.2.4 Siedlungsentwicklung - Schwellenwerte für die Siedlungsentwicklung, hier entfallen die Zuschläge für die Dichtewerte gemäß Grundsatz 22 im Entwurf zur Anhörung vom 24. August 2014.

             -    Kapitel 3.9 Sicherung der Rohstoffversorgung, hier die folgend aufgelisteten Rohstoffsicherungsgebiete.

             -    Kapitel 4.3 Energieversorgung, hier die folgend genannten Vorranggebiete für die Windenergienutzung.

Die Ergebnisse der erneuten Prüfung werden in diesem Entwurf der Teilfortschreibung in die Anhörung gebracht.

 

Die Teilfortschreibung finden Sie hier (unterstrichene Bereiche anklicken):

Teilfortschreibung